Willkommen!


Unser nächstes Konzert
Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr 


12.03.2017, 17.00 Uhr Auferstehungskirche Glücksburg 
Schüler der Musikschule Flensburg konzertieren 
Weitere Programmdetails folgen Ende Februar.



Förderkreis Glücksburger Konzerte e.V.

Der Förderkreis bereichert das Musikleben in und um Glücksburg durch qualitativ hochwertige Konzerte, wobei die klassische Musik einen wichtigen Schwerpunkt bildet. 

Wir veranstalten Konzerte mit namhaften Interpreten aus aller Welt. Dem Wunsche unserer Mitglieder und Konzertbesucher Rechnung tragend, stellen wir aber in ausgewählten Konzerten auch junge, aufstrebende Instrumentalisten und Sänger vor, die sich bei nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich vorgestellt haben. Nicht selten sind dann auch junge Künstler aus Schleswig-Holstein oder Dänemark dabei.

Die Konzerte finden in der Regel sonntags, 17.00 Uhr, in der Auferstehungskirche Glücksburg statt.

Unser Förderkreis besteht seit 1996 und ist gemeinnützig tätig. 
Mitglieder des Förderkreises profitieren von den Vorteilen einer Mitgliedschaft und zahlen bei jedem Konzert nur ca. 60 % des regulären Eintrittspreises.

Gerne nehmen wir Sie als Mitglied des Förderkreises auf. Senden Sie einen formlosen Antrag an gluecksburger.konzerte@gmail.com

Wir freuen uns auf Ihren Konzertbesuch!



Rückblick auf unser letztes Konzert
Sonntag, 12. Februar 2017, 17 Uhr 

Die norddeutsche sinfonietta präsentierte uns unter dem Motto „Fuego del sur - Feuer des Südens“ bezaubernde Werke von Komponisten des lateinamerikanischen Kontinents. Zwischen Kalifornien und Feuerland entstanden mit Tango, Samba, Rumba, Mambo und Bolero allerhand lebensbejahende Rhythmen, die zu einer Bereicherung der musikalischen Welt geworden sind. Das Konzert war u.a. eine Hommage an Astor Piazzolla, den Begründer des „Tango Nuevo“, der 1992, vor 25 Jahren, starb. In seinem Musikstil kombinierte Piazzolla eine alte Tanzform mit Elementen des Jazz und Elementen der Barockmusik - womit er die traditionelle Tangoszene anfangs gewaltig gegen sich aufgebracht hat. Von Piazzolla waren im Laufe des Glücksburger Konzertabends insgesamt vier Werke zu hören. 

Dazu konnten wir auch die klangliche Darbietung von sinfonischen Liedern und Tänzen aus Ecuador, México, Brasilien, Kuba und Peru geniessen. Und weil die norddeutsche sinfonietta für abwechslungsreiche Programme steht, bot sie außerdem Filmmusik des Argentiniers Lalo Schifrin („Mission: Impossible!“) sowie bekannte Evergreens  und populäre Werke wichtiger lateinamerikanischer Komponisten wie u.a. Heitor Villa-Lobos (z.B. die „Aria“ aus den Bachianas Brasileiras, gesungen von Annika Westlund). 

Das Programm:

ENRIQUE SÁNCHEZ DE LA VEGA: Sanjuán - Danza Evuatoriana VIII
ASTOR PIAZZOLLA: Danza para clarinete y cuerdas (Solo-Klarinette: Ivo Ruf)
ARTURO MÁRQUEZ: Danzon III für Gitarre, Flöte und Orchester (W. Haecker, Gitarre; M. Hansen, Flöte)
HEITOR VILLA-LOBOS: Aria aus Bachianas Brasileiras (Cello: Emil Riedel, Mezzosopran: Annika Westlund)
ASTOR PIAZZOLLA: Tres Minutos con la Realidad (David Moosmann, Violine)

LALO SCHIFRIN: Mission: Impossible! - Main Theme - Brightly
CARLOS GARDEL: Por una Cabeza (Mezzosopran: Annika Westlund)
DANIEL ALOMÍA ROBLES: El Condor pasa
TRAD. (MEXIKANISCH): La Cucaracha
ASTOR PIAZZOLLA: Oblivion (Benjamin Günst, Violine)
CONSUELO VELÁSQUEZ: Besame mucho - Presto marcato (Mezzosopran: Annika Westlund)
DÁMASO PEREZ PRADO: Mambo Nr. V
ASTOR PIAZZOLLA: Libertango

Ergänz wurde die musikalische Auswahl durch Texte der Nobelpreisträger Pablo Neruda und Octavio Paz.

Die Mitwirkenden

NORDDEUTSCHE SINFONIETTA
Leitung und Rezitation: Christian Gayed

Annika Westlund, Mezzosopran
Ivo Ruf, Klarinette
Mieke Hansen, Flöte
Wilfried Haecker, Gitarre
David Moosmann, Violine
Benjamin Günst, Violine
Emil Riedel, Violoncello


PS: Einige während des Konzertes entstandene Fotos werden wir Ihnen in Kürze hier zeigen.


Vorschau auf die Konzerte 2017
22. Saison 

1. Konzert (Saisonauftakt)
12.02.2017, 17.00 Uhr Auferstehungskirche Glücksburg 
"Musik des lateinamerikanischen Kontinents" 
Norddeutsche Sinfonietta, Leitung: Christian Gayed 

2. Konzert
12.03.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
Schüler der Musikschule Flensburg konzertieren 

3. Konzert
23.04.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
Klavierabend "Von Mozart bis de Falla"

4. Konzert
14.05.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
"Nächte in den Gärten Spaniens"
Trio sixty1strings (Harfe, Klassische Gitarre & Mandoline)

5. Konzert
18.06.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
Klavierabend "Touches by mystics"
Marie-Luise Bodendorff spielt Werke von Beethoven, Ravel, Skrjabin und Liszt 

6. Konzert
10.09.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
Jazz-Trompete & Orgel: "Ich will den Herrn loben alle Zeit"

7. Konzert
15.10.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg 
"Fantastische Flötenmusik"
Werke für 2 Flöten und Klavier von Kuhlau, Wilhelm Friedemann Bach, Schocker, Berlioz und Mozart 

8. Konzert
12.11.2017, 17.00 Uhr, Auferstehungskirche Glücksburg
"Arcangelo Corelli - der Orpheus des Barock"
Duo La Vigna (Theresia Stahl, Blockflöten & Christian Stahl, Theorbe/Barocklaute)
http://www.stahlchristian.de/Duo_La_Vigna/Download.html