Duo Liepe

19. Mai 2019   Glücksburger Schloss

„Die vergessene Geige" – Kinderprogramm

Die Brüder Nils und Niklas Liepe begannen ihre Kammermusik-Konzerte bereits im Alter von 11 bzw. 13 Jahren mit ersten Rundfunkaufnahmen. In der Kammermusikwertung des Wettbewerbs Jugend musiziert wurden sie zweifach erste Bundespreisträger. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2017 wurden sie mit einem Stipendium sowie einem Sonderpreis ausgezeichnet. Mittlerweile folgen unzählige Konzerte im In- und Ausland. Wenn ein so großer Pianist und Dirigent wie Andras Schiff von seiner Arbeit mit dem Duo begeistert war, so ist ein vielversprechendes Konzert zu erwarten.

In ihrem Programm „Orient trifft Okzident“ spielen sie Werke von Schubert, Beethoven und dem türkischen Komponisten und Pianisten Fazil Say.

Diesem Abendprogramm geht ein Kinderkonzert für Kinder ab 6 Jahren voraus. Unter der Überschrift „Die vergessene Geige“ erzählen die Brüder Liepe von der ungewöhnlichen Reise einer Violine und ihrer Begegnung mit einem reisenden Klavier.

Rückblicke